Modellbasierte Prognose der Absatzentwicklung neuer Fahrerassistenzsysteme

Fahrerassistenzsysteme verbessern den Komfort, aber vor allem die Sicherheit von Autos im Strassenverkehr. Ihre Verbreitung im Markt dauert jedoch im Allgemeinen sehr lange, sodass spuerbare Verbesserungen der Verkehrssicherheit eine gewisse Zeit benoetigen bis sie zum Tragen kommen. Die Analyse historischer Absatzentwicklungen zeigt, dass diese oft einen s-foermigen Verlauf haben. In diesem Beitrag wird der Frage nachgegangen, woher dieses klassische Muster ruehrt und welche Implikationen dies fuer Hersteller von Automobilen hat. Durch die Entwicklung und Analyse eines theoretisch fundierten, dynamischen Modells werden erste Einsichten gewonnen, aus denen sich Empfehlungen ableiten lassen. (A) Beitrag zum Themenbereich "Kundenorientierung und Einfuehrungsszenarien" der 24. VDI/VW-Gemeinschaftstagung "Integrierte Sicherheit und Fahrerassistenzsysteme", Wolfsburg, 29. und 30. Oktober 2008. Siehe auch Gesamtaufnahme der Tagung, ITRD-Nummer D36458.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 275-84
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 2048
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01148670
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jan 25 2010 8:29AM