Beitrag zur verbesserten Charakterisierung der Umformbarkeit von Aluminiumfeinblechwerkstoffen / Investigation of an improved characterisation of formability for aluminium sheet metal alloys

Dieser Beitrag zeigt Potenziale einer differenzierten Chargenuntersuchung von Aluminiumblechwerkstoffen fuer die Umformtechnik auf. Die dabei neu erstellten Ansaetze bieten im besonderen Masse fuer umformkritische Leichtbaublechwerkstoffe die Moeglichkeit zur differenzierten Werkstoffcharakterisierung. Die Untersuchung der auftretenden Korrelation mechanischer Werkstoffkennwerte ermoeglicht eine verbesserte Charakterisierung von Chargenschwankungen. Die experimentelle und analytische Bestimmung der Grenzformaenderung erlaubt darueber hinaus eine differenzierte Charakterisierung der Umformbarkeit. Einerseits koennen somit umformkritische Werkstoffeigenschaften eindeutiger als auch kosten- und zeitsparender detektiert werden. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: This contribution reveals potentials concerning an enhanced investigation of batch scattering for sheet metal forming. Such approaches are directly developed for light weight materials. Investigation of correlations concerning mechanical properties improves characterisation of batch scattering is performed. The experimental and analytical investigation of Forming Limit Curve (FLC) enables a distinguished investigation of material’s formability. Thus, an insufficient material formability can be detected more significantly as well as cost and time expensive investigations can be reduced. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • SCHLEICH, R
    • Denninger, R
    • HELD, C
    • LIEWALD, M
  • Publication Date: 2009

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01148645
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jan 25 2010 8:26AM