Effektivität in Projektteams integrierter Projektabwicklungsmodelle mit Mehrparteienverträgen gegenüber konventionellen und partnerschaftlichen Modellen

Effectiveness in project teams of integrated project delivery models with multi-party contracts compared to conventional and partnering models

Im Zusammenhang mit der stetigen Kritik an Bauprojekten aufgrund von Defiziten bei der Einhaltung von Projektzielen finden die im internationalen Umfeld entwickelten und bei komplexen Projekten angewendeten integrierten Projektabwicklungsmodelle mit Mehrparteienverträgen auch in Deutschland zusehends Aufmerksamkeit. Wissenschaftlich noch unzureichend untersucht ist die Frage nach Vorteilen dieser Modelle gegenüber den konventionellen und partnerschaftlichen Formen der Projektdurchführung – es stehen Zuwächse bei der Effektivität, der Prozessstabilität und der Wirtschaftlichkeit im Raum. Der Beitrag greift diese Frage auf und untersucht, inwieweit sich integrierte Projektabwicklungsmethoden relativ zu konventionellen und partnerschaftlichen Abwicklungsmodellen auf die Effektivität der Arbeit von Projektteams auswirken können. Er analysiert hierzu wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Organisationspsychologie zu arbeitsorganisatorischen und psychologischen Einflüssen und leitet Einschätzungen hinsichtlich der Erzielung von Effektivitätsgewinnen ab. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: In connection with the constant criticism of construction projects due to deficits in the fulfilment of project objectives, the integrated project delivery model with multiparty contracts, which was developed in the international environment and is used for complex projects, is also attracting increasing attention in Germany. The question of the advantages of these models compared to conventional and partnership-based forms of project delivery has not yet been sufficiently studied scientifically - increases in effectiveness, process stability and economic efficiency are expected. The article takes up this question and examines the extent to which integrated project delivery models can affect the effectiveness of the work of project teams relative to conventional and partnership-based delivery models. To this end, it analyzes scientific findings from organizational psychology on work organizational and psychological influences and derives assessments regarding the achievement of effectiveness gains. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 299-307
  • Serial:
    • Bauingenieur
    • Volume: 95
    • Issue Number: 9
    • Publisher: Springer-VDI-Verlag GmbH
    • ISSN: 0005-6650

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01774547
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Sep 8 2020 6:13AM