Mikroskopische Abbildung von Pkw-Nutzungsprofilen im Längsschnitt

Das Forschungsfeld der Analyse von Pkw-Nutzungscharakteristika im zeitlichen Längsschnitt hat mit dem Aufkommen der Elektromobilität an Bedeutung gewonnen. Für eine Abschätzung des Potenzials von Elektrofahrzeugen mit begrenzten Reichweiten werden beispielsweise Kenntnisse zur Intensität und Variabilität der Pkw-Nutzung im Fernverkehr benötigt. Originäre, repräsentative und längsschnittorientierte Daten zur Nutzung von Pkw in Deutschland sind bislang nicht verfügbar. Im Rahmen der Arbeit wird daher ein Ansatz entwickelt, um Pkw-Nutzung, aufgelöst auf Einzelfahrten, repräsentativ für die deutsche Flotte über ein Jahr abzubilden. Eingabedaten sind Erhebungen zum Mobilitätsverhalten von Personen und zur Pkw-Nutzung. Anhand von vier Anwendungsfällen wird die Relevanz des Modellansatzes aufgezeigt. Zunächst wird Pkw-Nutzung im Fernverkehr analysiert und es werden Implikationen für die Elektromobilität abgeleitet. Des Weiteren wird das Ersetzungspotenzial von Privat-Pkw durch stationsbasiertes Carsharing untersucht. Es folgt ein Vergleich der Verteilungseffekte von Pkw-Mautformen für Bundesautobahnen. Das für Deutschland entwickelte Pkw-Nutzungsmodell wird abschließend auf Kalifornien angewandt und die Nutzungscharakteristika der Pkw in beiden Untersuchungsgebieten werden verglichen. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    KIT Scientific Publishing

    Kaiserstr. 12
    Karlsruhe,   Germany  D-76131
  • Authors:
    • Eisenmann, C
  • Publication Date: 2019

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Appendices; Figures; References; Tables;
  • Pagination: 171p
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01781192
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-7315-0841-0
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 30 2020 9:35AM