Potenziale von Elektrofahrzeugen zur Verringerung lokaler NOx-Emissionen und NO2-Immissionen: eine mikroskopische Simulationsstudie

Potentials of electric vehicles to reduce local NOx emissions and NO2 concentrations: A microscopic simulation study

Stickstoffdioxid-Immissionen sind ein kritisches Problem in urbanen Räumen mit hoher Verkehrsbelastung und dichter Bebauung. Die Förderung von Elektrofahrzeugen ist aufgrund der nicht vorhandenen Abgasemissionen eine der möglichen Maßnahmen zur Emissionsminderung. Wo und wann in einem urbanen Straßennetz die Effekte der Elektrofahrzeuge auf die lokalen NOx-Emissionen und damit zur Reduzierung der NO2-Immissionen zum Tragen kommen, ist dabei von besonderem Interesse. Diese Aspekte wurden in der Studie mit einer mikroskopischen Simulation eines beispielhaften Straßennetzes untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die größten Reduzierungspotenziale in Spitzenstunden auftreten. Räumlich ist die höchste absolute Emissionsreduktion in Bereichen zu sehen, in denen die höchsten NOx-Emissionen erzeugt werden. Wesentliche Immissionsreduktionen sind ebenfalls in diesen Bereichen zu finden, jedoch stark beeinflusst von der Straßenschluchtgeometrie und den Umfeldbedingungen. In Abschnitten mit hoher Emissionserzeugung und enger Bebauung ist die Immissionsreduktion am höchsten, besonders bei ungünstigen Umfeldbedingungen (zum Beispiel niedrige Windgeschwindigkeiten). (A) ABSTRACT IN ENGLISH: Nitrogen Dioxide concentrations are one of the critical problems in urban areas with high traffic volumes and high building density. As a result of not having exhaust emissions, electric vehicles are promoted as one of the possible measures for emission reduction. It is particularly interesting to investigate especially where and when in an urban area effects of electric vehicles on NOx emissions and thereby on NO2 concentrations can be observed. This study analyzes these aspects through a microscopic simulation of an example urban network. The results show that temporally the highest reduction potential is during peakhours. Spatially, highest reduction of NOx emissions (absolute) can be seen in the network sections where high amounts of emissions are produced. Similarly, NO2 concentrations are mostly reduced in these sections; however, they are highly influenced by the street canyon geometry and the environmental conditions. The highest reduction of NO2 concentrations were observed at network sections that are denselybuilt and where high emissions are produced, especially under unfavourable environmental conditions (e. g. low wind speeds).

  • Availability:
  • Authors:
    • Celikkaya, N
    • Busch, F
    • PLANK-WIEDENBECK, U
  • Publication Date: 2020

Language

  • German
  • English

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 79-86
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01779944
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 25 2020 3:19AM