Hinweise für die Planung von Fernbushaltestellen und Fernbusterminals

Aus Sicht der Kommunen stellt sich die Aufgabe, mit einem steigenden Fernbus-Linienverkehrsangebot und dessen -nachfrage umzugehen. Nachfrage und Angebot können dabei durch Kommunen weder vorgegeben noch gesteuert werden − Fahrgäste und Busunternehmen lassen sich in einem liberalisierten Markt nicht regulieren. Besondere Bedeutung kommt dabei neu einzurichtenden Schwerpunkthaltestellen mit vielen Fahrbewegungen und Fahrgästen zu − nachfolgend als Fernbusterminal bezeichnet. Fernbusterminals sollen verhindern, dass sich Busunternehmen für ihre Linienverkehre unkoordiniert verteilte Haltestellen und Abstellplätze suchen, die weder funktional noch gestalterisch befriedigen sowie keine Aufenthaltsqualität für die Fahrgäste bieten. Die Akzeptanz von vorgegebenen Standorten ist durch das Einbinden der Busunternehmen im Vorfeld der Planung sicherzustellen, da die Busunternehmer mit ihren Fahrgästen nicht zu der Nutzung eines Fernbusterminals "gezwungen" werden können. Die Hinweise behandeln diejenigen planerischen Aspekte eines Terminals für Fernbus-Linienverkehre und für Gelegenheitsverkehr mit Reisebussen, die sich von denen einer Verknüpfungsanlage des öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) unterscheiden. Das Wissensdokument der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) "Hinweise für den Entwurf von Verknüpfungsanlagen des öffentlichen Personennahverkehrs" (H VÖ), Ausgabe 2009, (FGSV 236) behandelt diese Verknüpfungsanlagen. Die auf den aktuellen Stand vorgelegten neuen Hinweise widmen sich in den einzelnen Abschnitten den Aspekten Typen, Nutzungsansprüche, verkehrsmittelbezogene Anforderungen, der Standortauswahl, dem Entwurf, den Aufgaben des Betreibers, der Refinanzierung und sind mit drei ausführlichen Umsetzungsbeispielen ergänzt. (A)

  • Availability:
  • Supplemental Notes:
    • W 1, Wissensdokumente
  • Corporate Authors:

    FGSV Verlag

    Wesselinger Str. 15-17
    Köln,   Germany  50999

    Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) (DEU) (Road and Transportation Research Association)

    An Lyskirchen 14
    Köln,     D-50676
  • Publication Date: 2019

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Edition: Ausgabe 2019
  • Features: Appendices; Figures; References; Tables;
  • Pagination: 34p
  • Serial:
    • Issue Number: FGSV 159

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01778502
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-86446-255-9
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 7 2020 7:52AM