Private Gewinne aus Investitionen in den ÖPNV: Folgen für die Stadt

Private profits from investments in public transport: consequences for the city

Während die technischen, sozialen und ökologischen Kennzahlen die Vorteile des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) gegenüber dem Autoverkehr klar belegen, ist in der Öffentlichkeit und teilweise auch unter Ökonomen die Meinung verbreitet, dass ersterer im Unterschied zum Auto ein Zuschussbetrieb wäre. Es ist eine Frage von Systemabgrenzungen und dem Begriff der Externen Nutzen und Kosten. Die Analyse der Immobilien in Wien, in Abhängigkeit von ihrer Lage zu Haltestellen des ÖPNV, ergab signifikante, progressive Preissteigerungen von Eigentumswohnungen mit abnehmender Entfernung zu U-Bahn- und Straßenbahnhaltestellen. Die berechneten Potenziale übersteigen die Gesamtinvestitionen in den ÖPNV um das Vielfache. Die Gewinne werden zunehmend von privaten Investoren lukriert und führen nicht nur zu sozialen Ungerechtigkeiten, sondern auch zu Verwerfungen in der Stadtentwicklung, wenn die gesetzliche Grundlage für die Rückführung dieser Gewinne durch eine Wertschöpfungsabgabe fehlt, die dringend benötigt wird. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: Public transport has to be subsidized while car traffic bears the cost is the general public opinion as well as from some economists. But all technical, social and ecological indicators show the opposite. A question of system boundaries and so called "externalities". The analysis of condominium-prices in relation to its position to public transport stops in Vienna show a significant and progressive increase of cost with decrease of distance to U-Bahn- and tram-stations. Beneficiaries of these gains, which multifold exceed the investment cost of the public transport system are landowners and private investors around the stations. Without a legal base for a value added tax cities run the risk to lose control for their urban and social development.

Language

  • German
  • English

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 54-9
  • Serial:
    • NAHVERKEHR
    • Volume: 37
    • Issue Number: 11
    • Publisher: ALBA-FACHVERLAG
    • ISSN: 0722-8287

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01778281
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 5 2020 9:13AM