Dauerhafte und wirtschaftliche Straßenbrücken mit Halbfertigteilen aus vorgespanntem Carbonbeton

Im Ergebnis einer sehr konstruktiven Zusammenarbeit der Partner ist ein baupraktisch zeitnah umsetzbares Brückensystem auf der Basis von vorgespannten Halbfertigteilen aus verbundlos vorgespanntem Carbonbeton entstanden. Durch die integrale Bauweise ohne Lager und Fugen und die Materialauswahl ist das Bauwerk überdurchschnittlich schlank und dauerhaft. Aktuell wird durch die Projektpartner ein 21 m langer Prototyp des Halbfertigteils hergestellt, bei dem alle entwickelten Materialien und Technologien verwendet werden (Spannglied, thermoplastische Carbonbewehrung, spezielles Bemessungskonzept für Carbonbeton). Der Prototyp des Halbfertigteils wird anschließend mit einer Ortbetonergänzung für die Rahmenecken und die Fahrbahnplatte im Labor der Technischen Universität Berlin zu einer "Brücke" komplettiert. Geplant ist, das Tragverhalten in verschiedenen Belastungssituationen circa ein Jahr auf Gebrauchslastniveau zu untersuchen. Unter anderem sollen das Langzeitverhalten des Bauteils sowie des Spannglieds und dessen Verankerung unter dynamischer Belastung studiert werden. Anschließend sollen Belastungsversuche bis zum Bruch, Rückschlüsse auf die Eignung des verwendeten Bemessungskonzepts ermöglichen. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 173-83

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01747121
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Sep 6 2019 3:28AM