Elektrifizierung des städtischen Busverkehrs. Das Frankfurter Konzept

Die Einführung von Elektrobussen nimmt im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland und weltweit stark zu. Zahlreiche deutsche Städte und Kommunen beschäftigen sich intensiv mit der Thematik oder setzen bereits erste Elektrobusse ein. Vielfach wird eine Umstellung auf Elektrobusse bis 2030 anvisiert. Technologische Einschränkungen, geringe Fahrzeugverfügbarkeiten und lange Lieferzeiten erschweren jedoch den Einsatz von Bussen mit alternativen Antrieben. Vorgestellt wird das im Frühjahr 2018 von der städtischen Nahverkehrsgesellschaft traffiQ erstellte Umsetzungskonzept für die Stadt Frankfurt am Main, das die Rahmenbedingungen einer langfristigen und vollständigen Umstellung der Dieselbus-Flotte aufzeigt und die zugehörigen Auswirkungen analysiert.

  • Availability:
  • Authors:
    • Reinhold, T
    • Schreiber, T
    • Wagner, C
  • Publication Date: 2019-5

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 54-8
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01721994
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 14 2019 7:29AM