Vergleich der Gebrauchseigenschaften von Asphalten mit Polymermodifiziertem Bindemittel und Gummimodifizierten Bindemitteln mit unterschiedlichen Gummianteilen

Ziel des Forschungsvorhabens war es, eine mögliche Gleichwertigkeit der Gebrauchseigenschaften von Asphalten unter Verwendung gummimodifizierter Bindemittel und polymermodifizierter Bindemittel nachzuweisen. Es wurden Asphalte mit gummimodifizierten Bindemitteln und mit einem polymermodifizierten Bindemittel vergleichend untersucht. Dafür wurden Untersuchungen zur Ansprache des Kälte-, des Steifigkeits-, des Ermüdungs-, und des Verformungsverhaltens bei Wärme sowie zur Ermittlung des Korn- und Substanzverlusts und zum Griffigkeitsverhalten durchgeführt. Im Laboratorium wurden Asphalte der Sorten SMA 8 S, AC 16 B S und PA 8 jeweils mit vier gummimodifizierten Bindemitteln und einem polymermodifiziertem Bindemittel hergestellt. Als gummimodifizierte Bindemittel wurden jeweils zwei im Nassverfahren (Großmaßstab) hergestellte Fertigprodukte (GmB) und zwei im Laboratorium "im Trockenverfahren" gemischte gummimodifizierte Bindemittel (GmBT) verwendet. An den für die Labormischungen eingesetzten Bindemitteln wurden Bindemittelkenndaten ermittelt. Weiterhin wurden durch den Auftraggeber überreichte Rückstellproben untersucht. Dabei handelte es sich um sieben Proben der Asphaltmischgutsorte SMA 8 S (sechs Varianten mit GmB(T) und eine Variante mit PmB) sowie zwei Rückstellproben der Sorte AC 11 D S (eine Variante mit GmB(T) und eine Variante mit PmB). Im Hinblick auf eine Bewertung der einzelnen Asphalteigenschaften beziehungsweise ermittelten Kenngrößen wurden mathematisch-statistische Verfahren angewandt. Zusammenfassend können anhand der statistischen Auswertung der untersuchten Asphalteigenschaften abschließend nicht durchgängig signifikante Unterschiede (Vor- beziehungsweise Nachteile) zwischen den Asphalten einer Sorte mit den hier eingesetzten gummimodifizierten Bindemitteln und mit dem eingesetzten polymermodifizierten Bindemittel über alle untersuchten Asphalteigenschaften erkannt werden. Es kann daher von einer Gleichwertigkeit der Gebrauchseigenschaften von Asphalten unter Verwendung gummimodifizierter Bindemittel und polymermodifizierter Bindemittel ausgegangen werden.

    Language

    • German

    Project

    • Status: Completed
    • Contract Numbers:

      7.268

    • Sponsor Organizations:

      Bundesministerium fuer Verkehr und digitale Infrastruktur - BMVI (DEU) - Federal Ministry of Transport and digital Infrastructure

      Robert-Schuman-Platz 1
      Bonn,   DEUTSCHLAND BR  D-53175
    • Performing Organizations:

      Hansa-Nord-Labor GmbH

      Flensburger Str. 15
      Pinneberg,   DEUTSCHLAND BR  D-25421
    • Principal Investigators:

      SCHINDLER, K

      Rademacher, K

      HASE, M

      Hase, A

      Beyersdorf, W

    • Start Date: 20150801
    • Expected Completion Date: 0
    • Actual Completion Date: 20171031
    • Source Data: D709336

    Subject/Index Terms

    Filing Info

    • Accession Number: 01713080
    • Record Type: Research project
    • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
    • Contract Numbers: 7.268
    • Files: ITRD
    • Created Date: Jul 31 2019 5:20AM