Ziehen von Anhängern durch Selbstfahrende Arbeitsmaschinen (SAM)

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen (SAM) sind laut Paragraf 2 Nummer 17 Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) definiert als Kraftfahrzeuge, die nach ihrer Bauart und ihren besonderen, mit dem Fahrzeug fest verbundenen Einrichtungen zur Verrichtung von Arbeiten, jedoch nicht zur Beförderung von Gütern bestimmt sind. Dies können beispielsweise Erntemaschinen wie Mähdrescher oder Baumaschinen wie Radlader sein. Untersucht wird, ob SAM Anhänger mit sich führen und auf diesen auch Güter befördern dürfen. Geprüft wird, ob sich rechtlich durch die Einstufung als Arbeitsmaschine etwas ändert, wenn ein Anhänger mitgeführt wird, das heißt, ob die tatsächliche Verwendung eine Änderung des Fahrzeugtyps bedingt, was rechtlich nicht der Fall ist. Des Weiteren werden die Vorschriften der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) im Hinblick auf das Ziehen von Anhängern untersucht. Es wird festgehalten, dass SAM Anhänger ziehen dürfen und diese auch beladen sein können.

  • Availability:
  • Supplemental Notes:
    • Siehe auch: Rebler,A: Zum Ziehen von Anhängern durch Selbstfahrende Arbeitsmaschinen (SAM), Polizei, 2019, volume 110, issue 9, pp 282-4.
  • Authors:
    • Rebler, A
  • Publication Date: 2019-7

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures;
  • Pagination: pp 25-7
  • Serial:
    • Polizei Verkehr Technik
    • Volume: 64
    • Issue Number: 4
    • Publisher: EMW Exhibition & Media Wehrstadt GmbH
    • ISSN: 0722-5962

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01713736
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jul 26 2019 3:24AM