Analyse und Entwicklung leistungsfähiger Einfahrttypen ohne Fahrstreifenaddition für Autobahnen

In dem Projekt werden hochleistungsfähige Einfahrttypen ohne Fahrstreifenaddition an Autobahnen hinsichtlich des Verkehrsablaufs und der Verkehrssicherheit analysiert sowie Empfehlungen für den Einsatz solcher Einfahrten erarbeitet. Grundlage der Untersuchungen bilden Messungen und Verkehrssicherheitsanalysen an Doppeleinfahrten, Einfahrten mit überlangem Einfädelungsstreifen und gegebenenfalls Sonderlösungen. Die empirischen Erkenntnisse werden durch umfangreiche mikroskopische Verkehrsflusssimulationen ergänzt und auf bislang nicht realisierte Entwurfslösungen für Einfahrten übertragen. Anhand einer verkehrs-, sicherheits- und entwurfstechnischen Bewertung der Lösungen werden im Ergebnis ein oder mehrere neue Standardtypen für hochleistungsfähige Einfahrttypen zur Aufnahme in das Regelwerk vorgeschlagen.