Baustein zu Vision Zero im Straßenbetriebsdienst − Sicherheitsgewinn durch autonome Absicherungsfahrzeuge (FE-Projekt aFAS)

Bewegliche Arbeitsstellen an Bundesautobahnen (BAB) stellen für das Personal des Straßenbetriebsdiensts ein hohes Risiko dar. Es kommt immer wieder zu schwerwiegenden Auffahrunfällen auf das Fahrzeug, welches im Zulauf auf die Arbeitsstelle zur Absicherung eingesetzt wird. Vor diesem Hintergrund entwickelte ein Zusammenschluss von acht Partnern aus Industrie, Forschung und Verwaltung im Rahmen des Projekts "Automatisch führerlos fahrendes Absicherungsfahrzeug für Arbeitsstellen auf Autobahnen" (aFAS) den Prototypen eines Absicherungsfahrzeugs, welches automatisiert mobilen Arbeitsstellen auf dem Seitenstreifen einer Autobahn folgt und gegen den fließenden Verkehr absichert. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 71-4

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01730876
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jul 16 2019 5:17AM