Differenzierung von Bitumen der Sorte 70/100 mit variierenden physikalischen Eigenschaften

Differentiation of bitumen of the grade 70/100 according to various physical properties

Zur Spezifizierung von Bitumen wird dieses nach DIN EN 12591 in verschiedene Sorten unterteilt, in denen die Bindemittel vergleichbare Eigenschaften aufweisen sollten. Dennoch können sich die Eigenschaften auch innerhalb dieser Sorten deutlich voneinander unterscheiden, was insbesondere auf das Alterungsverhalten zutrifft. Im Rahmen der Arbeit konnte anhand der Untersuchung von 33 Bitumenproben festgestellt werden, dass sich die Bitumen der Sorte 70/100 in drei verschiedene Gruppen unterteilen lassen, die maßgebend auf den verschiedenen Provenienzen der Ausgangserdöle basieren. Zwischen diesen Gruppen ließen sich Unterschiede in der Steifigkeit bei tiefen, mittleren und hohen Temperaturen, dem Verformungsverhalten bei unterschiedlichen Temperaturen, dem Asphaltengehalt und den Metallgehalten finden. Eine Unterscheidung dieser Gruppen ist durch eine gemeinsame Betrachtung verschiedener physikalischer Kennwerte möglich, zu denen der m-Wert bei kurzen Belastungszeiten, der komplexe Schermodul und der Phasenwinkel im nicht gealterten Zustand bei unterschiedlichen Temperaturen sowie die Alterungsdifferenzen des komplexen Schermoduls und des Phasenwinkels zwischen dem kurzzeit- und dem nicht gealterten Zustand bei unterschiedlichen Temperaturen zählen. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: According to DIN EN 12591, bitumen are separated in different grades including binders with comparable properties. Nevertheless, the properties of the bitumen can also vary within these grades what can especially be seen for the ageing behaviour. In this work, 33 paving grade bitumen of the grade 70/100 were analyzed and three different groups within the grade 70/100 could be found. These groups based significantly on the different provenance of the crude oil source of the bitumen. Further, these three different groups differ concerning the stiffness at low, intermediate and high temperatures, the deformation behaviour in different temperature levels, the asphaltene content and the content of different metals. To separate these three groups, a combination of different physical parameters could be used including the m value for short loading times, the complex shear modulus and the phase angle in the unaged state on different temperature levels as well as the ageing differences of the complex shear modulus and the phase angle between the short-term and the unaged state on different temperature levels.

  • Availability:
  • Authors:
    • Weigel, S
    • SIMMLEIT, N
    • Sacihan, H
    • STEPHAN, D
  • Publication Date: 2019

Language

  • German
  • English

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 283-90
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01730869
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jul 16 2019 4:00AM