Verhaltensänderung als zentrale Herausforderung kommunaler Mobilitätsplanung: neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft zur zielorientierten Gestaltung von Mobilität

Mit der Mobilität hat eine neue Gestaltungsdimension Einzug in das Portfolio der klassischen Verkehrsplanung erhalten. Doch im Gegensatz zur Verkehrs- und Infrastrukturplanung ist die Mobilitätsplanung sowohl in der Theorie als auch in der Praxis noch unzureichend erschlossen. Neue Erkenntnisse aus der Mobilitätforschung ermöglichen nun erstmals, nicht nur das theoretische Verständnis von Mobilität klar zu definieren, sondern auch praxisorientierte Operationalisierungs-Strategien zu entwerfen. Hierfür braucht es neue Instrumente und Maßnahmen, die dezidiert auf das Mobilitätsverhalten der Menschen wirken und die Mobilität entsprechend kommunaler Ziele effektiv gestalten. (A)

  • Authors:
    • Rammert, A
  • Publication Date: 2018

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 153-8
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01722010
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jul 12 2019 5:23AM