Die Nutzerakzeptanz als Voraussetzung des Erfolges autonomer Betriebsformen im ÖPNV

Denkbare Einsatzszenarien von Fahrzeugen in autonomen Betriebsformen des öffentlichen Verkehrs sind beispielsweise bedarfsgesteuerte Carsharing-Flotten für einen flexiblen ÖPNV in urbanen Gebieten. Autonome Betriebsformen versprechen jedoch insbesondere für den ÖPNV in schwach besiedelten Gebieten vielfältige Möglichkeiten der Attraktivitätssteigerung. Ob diese Zukunftsszenarien Realität werden, ist unsicher, jedoch erscheint eine frühzeitige Einbindung der Akzeptanz-Thematik in die Debatte um solche Betriebsformen zwingend erforderlich, denn die klassischen Kriterien wie Kosten, Zuverlässigkeit, Nutzungskomfort und Bedienungsfreundlichkeit werden voraussichtlich die Nutzungsbereitschaft allein nicht erklären können. Es wurde den Fragen nachgegangen: - Welche Herausforderungen bestehen bei der Implementierung autonomer Betriebsformen als Bestandteil des ÖPNV, speziell in ländlichen Regionen?; - Welche Kriterien beeinflussen die Nutzerakzeptanz autonomer Betriebsformen des ÖPNV?; - Welche Schlussfolgerungen lassen sich daraus ableiten, um in Zukunft die Nutzerakzeptanz durch geeignete Maßnahmen zu erhöhen? Dazu wurde im Rahmen des durch das BMVI-geförderten Forschungsprojekts “Autonomer öffentlicher Nahverkehr im ländlichen Raum (Landkreis Ostprignitz-Ruppin)” ein theoretisches Akzeptanzmodell autonomer Fahrzeuge des ÖPNV erstellt. Das Erklärungsmodell soll anhand einer Online-Befragung validiert und in Zukunft in einem Realversuch erforscht werden, um die Nutzerakzeptanz von Fahrgästen autonomer Mini-Busse im ländlichen Raum zu erfassen. Erste empirische Befunde wurden vorgestellt und diskutiert.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 88-9
  • Monograph Title: Verkehrssicherheit und Lifestyle - Smart Drugs and Smartphones. Das 14. Gemeinsame Symposium der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie (DGVP) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin (DGVM) 2018 in Saarbrücken. Themenheft
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01705898
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 14 2019 9:40AM