Erkennung von Querparklücken mittels Monokamera

Zukünftige Serienfahrzeuge werden in der Lage sein, eigenständig quer einzuparken. Dabei kann die Erkennung einer geeigneten Querparklücke auf unterschiedliche Weise erfolgen. An der Hochschule Esslingen wurde auf Basis einer Monokamera ein Bildverarbeitungsverfahren entwickelt, mit dem eine solche Querparklücke effizient gefunden werden kann. Für ein autonomes Quereinparken kann ein geeigneter Parkplatz mithilfe einer Blob-Analyse (Bildverarbeitungsalgorithmus) identifiziert werden. Die Arbeitsweise des Bildverarbeitungsverfahrens wird erläutert und es wird auf die Qualität der Kameraaufnahme für die Blob-Analyse eingegangen. Durch die geringe Rechenzeit und den geringen Speicheraufwand für die Durchführung der Blob-Analyse ist auch die Echtzeitfähigkeit des vorgestellten Bildverarbeitungsverfahrens gegeben.

  • Availability:
  • Authors:
    • Davarci, A
    • Schick, N
    • Marchthaler, R
  • Publication Date: 2018-12

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01708203
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 7 2019 8:58AM