Welchen Beitrag sollen zentrale Beratungsstellen zur Loesung von Mobilitaetsproblemen leisten?

In Hessen gibt es ueber 40 Buergerbusse oder buergerbusaehnliche ehrenamtlich betriebene Fahrdienste, die vor allem aeltere Menschen von Zuhause oder einer Haltestelle direkt zum Supermarkt oder Arzt bringen. Meist sind die konzessionsfreien Fahrdienste kostenlos fuer die Fahrgaeste und fahren zwei- oder dreimal in der Woche vormittags und nachmittags. Es gibt Fahrdienste mit einem festen Fahrplan und Fahrdienste, die fahren, wenn der Fahrgast sich einen Tag vorher telefonisch anmeldet. In der Regel uebernehmen die Kommunen die Kosten und die Versicherung fuer den Betrieb. Alle Fahrer sind ehrenamtlich taetig. Das Personenbefoerderungsgesetz (PBefG) bleibt dementsprechend unberuehrt. Nur der Kirchheimer Buergerbus (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) faehrt seit mehr als 30 Jahren nach PBefG und mit eigenem Tarif. Das Fachzentrum hat die Foerderkriterien mitformuliert, damit der Buergerbus als Ergaenzung zum oeffentlichen Personennahverkehr (OEPNV) wahrgenommen wird. Die Integration in die Fahrplanauskunft und − bei Ruf-Konzepten − in bestehende Dispositionssysteme soll Beruecksichtigung finden. Derzeit nehmen viele Fahrdienste nur Senioren mit, gefoerderte Fahrdienste sollen hingegen jeden Buerger mitnehmen muessen. Das Fachzentrum fungiert als Schnittstelle zwischen Landes- und Kommunalpolitik, lokalen Aufgabentraegern, Verkehrsverbuenden und Wissenschaft. Ein Fachbeirat beraet und diskutiert aktuelle Fragestellungen, gibt Strategien vor und legt das Arbeitsprogramm des Fachzentrums fest. Alle beteiligten Experten sind sich einig, dass der Ausbau des traditionellen OEPNV vorangetrieben werden muss, waehrend alternative Bedienungsformen − wie Buergerbusse − nur als Ergaenzung die Mobilitaet in einer Kommune sichern. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures;
  • Pagination: pp 370-2
  • Serial:
    • Verkehr und Technik
    • Volume: 71
    • Issue Number: 10
    • Publisher: ERICH SCHMIDT VERLAG
    • ISSN: 0340-4536

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01698625
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jan 24 2019 10:38AM