Neue Nachhaltigkeitsindikatoren fuer das Siedlungsflaechenmonitoring

Die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) hat in ihrer aktuellen Neuauflage zwei neue Indikatoren zum Flaechenverbrauch aufgenommen: Siedlungsdichte und Freiraumverlust. Sie ergaenzen den etablierten Flaechenverbrauchs-Indikator (30-Hektar-Ziel) um qualitative Aspekte. Die neuen Indikatoren werden neben dem Bundeswert zusaetzlich nach laendlichen und nicht laendlichen Raumtypen unterschieden. Die "Siedlungsdichte" beschreibt, wie viele Einwohner auf einem Quadratkilometer Siedlungs- und Verkehrsflaeche leben und gibt somit Hinweise auf die Effizienz der Siedlungsflaechennutzung. Ziel der Bundesregierung ist eine Stabilisierung der Siedlungsdichte. Der Indikator "Freiraumverlust" zeigt, wie viel Freiraum jedes Jahr pro Kopf durch Siedlungs- und Verkehrsflaechenwachstum verloren geht. Ziel ist eine moeglichst geringe Abnahme der Freiraumflaeche pro Kopf, die in laendlichen Raeumen gut vier Mal hoeher liegt als in den nicht laendlichen Raeumen. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    RHOMBOS VERLAG BERHARD REISER

    KURFUERSTENSTR. 17, TIERGARTEN
    BERLIN,   DEUTSCHLAND BR  D-10785
  • Authors:
    • Beckmann, G
    • Dosch, F
  • Publication Date: 2017

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 219-27
  • Monograph Title: Flaechennutzungsmonitoring IX: Nachhaltigkeit der Siedlungs- und Verkehrsentwicklung?
  • Serial:
    • IOER Schriften
    • Issue Number: 73
    • Publisher: LEIBNIZ-INSTITUT FUER OEKOLOGISCHE RAUMENTWICKLUNG E.V. (IOER)
    • ISSN: 0944-114X

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01698645
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-944101-73-6
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jan 24 2019 9:48AM