Gesteinskoernung − von natuerlicher bis rezyklierter Koernung

Gesteinskoernungen stellen mengenmaessig den groessten Bestandteil einer Betonzusammensetzung dar. Die Art, Beschaffenheit und Zusammensetzung der Gesteinskoernungen beeinflussen die Frisch- und Festbetoneigenschaften massgeblich. Ihre Bedeutung fuer die Betonherstellung spiegelt sich in einem umfangreichen Regelwerk aus Produkt-, Pruef- und Anwendungsregeln. Neuere Entwicklungen vollziehen sich vor allem bei der Entwicklung moderner Hochleistungsbetone und unter dem Stichwort "umweltoptimierte Betone" vor dem Hintergrund eines gewandelten Umweltbewusstseins und dem Bestreben der besseren Nutzung oder Schonung der vorhandenen Ressourcen. Der Beitrag gibt einen Ueberblick ueber Entwicklungen bei Gesteinskoernungen und zeigt Entwicklungspotenziale am Beispiel von Hochleistungsbetonen und Betonen mit rezyklierten Gesteinskoernungen auf. Schwerpunkte der Ausfuehrungen liegen auf der Beschreibung der Computertomografie bei der Pruefung von Gesteinskoernungen fuer Hochleistungsbetone sowie Anforderungen an rezyklierte Gesteinskoernungen und deren Einfluss auf die Frisch- und Festbetoneigenschaften. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 61-74

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01687851
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 12 2018 8:02AM