Neues Miteinander der Verkehrsteilnehmer am Pruefstand : Gegenueberstellung von Begegnungszonen hinsichtlich Verkehrssicherheitsparametern in Oesterreich

ln der 2013 in Oesterreich eingefuehrten Begegnungszone teilen sich alle Verkehrsteilnehmer eine gemeinsame Verkehrsflaeche. In einer Evaluierung wurden die Auswirkungen von Begegnungszonen auf das Verkehrsgeschehen, auf das Verhalten der Verkehrsteilnehmer und auf die Verkehrssicherheit untersucht. Zu diesem Zweck wurden in zwoelf ausgewaehlten Begegnungszonen, die sich in ihrer Gestaltung und Funktionsweise zum Teil stark voneinander unterscheiden, umfangreiche Erhebungen durchgefuehrt. Die Analyse der ausgewaehlten Standorte hat gezeigt, dass im Allgemeinen die Strassenraumgestaltung entscheidend fuer das Funktionieren einer Begegnungszone ist. Zusaetzlich sind Partizipation und Information wesentliche Elemente, um eine hohe Akzeptanz bei allen Verkehrsteilnehmern zu erreichen.

  • Availability:
  • Authors:
    • Wannenmacher, Erwin
    • Schneider, Florian
  • Publication Date: 2018-7

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures;
  • Pagination: S 271-4
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01683754
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 19 2018 3:42AM