Technische Pruefvorschriften fuer Verkehrsflaechenbefestigungen − Betonbauweisen: TP B-StB

Die Forschungsgesellschaft fuer Strassen- und Verkehrswesen hat nun zu den im Jahre 2015 herausgegebenen "Technischen Pruefvorschriften fuer Verkehrsflaechenbefestigungen − Betonbauweisen" (TP B-StB) mit Datum von Juni 2018 eine neue Lieferung mit weiteren Teilen veroeffentlicht. Die Lieferung umfasst 14 Technische Pruefvorschriften. Die TP B-StB wurden auf der Grundlage der jeweils zutreffenden Normen erarbeitet, die jeweils in den einzelnen Teilen der TP B-StB aufgefuehrt sind. Sie wurden erforderlich, weil die entsprechenden Normen fuer die Durchfuehrung der Pruefungen und in einzelnen Faellen auch fuer die Festlegung der Pruefbedingungen verfahrenstechnische Einzelheiten offenlassen. Diese verfahrenstechnischen Einzelheiten werden praezisiert und die Verfahren genauer erlaeutert sowie, soweit vorhanden, Daten zur Verfahrenspraezision ergaenzt. Des Weiteren sind Pruefverfahren enthalten, fuer die es keine entsprechende Norm gibt. Unterschieden werden Pruefungen an den Ausgangsstoffen, an Gemischen und Frischbeton, an Probekoerpern beziehungsweise dem Endprodukt, an Verbundkoerpern sowie an der Unterlage und an der fertigen Leistung. Die Teile der TP B-StB sowie ihr jeweiliger Status sind in der Gliederung aufgefuehrt. Die TP B-StB werden im endgueltigen Zustand die "Technischen Pruefvorschriften fuer Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln und Fahrbahndecken aus Beton" (TP Beton-StB 10), Ausgabe 2010, ersetzen. Die "Technischen Pruefvorschriften fuer Grundierungen und Oberflaechenbehandlungen aus Reaktionsharzen sowie fuer Oberflaechenbeschichtungen und Betonersatzsysteme aus Reaktionsharzmoertel fuer die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflaechen − Betonbauweisen" (TP BEB RH-StB 02), Ausgabe 2002, sind mit dieser Lieferung vollstaendig ersetzt; ebenso die "Arbeitsanleitung zur Bestimmung der charakteristischen Spaltzugfestigkeit an Zylinderscheiben als Eingangsgroesse in die Bemessung von Betondecken fuer Strassenverkehrsflaechen" (AL Sp-Beton) von 2006. Zurzeit liegen noch nicht alle Teile der TP B-StB vor. Daher bleiben Teile der TP Beton-StB 10 in Kraft, bis die entsprechenden Teile der TP B-StB vorhanden sind. Die Teile der TP Beton-StB 10, die noch in Kraft bleiben, sind in der Gliederung der TP B-StB beim jeweils betroffenen Teil aufgefuehrt. Wenn ein Teil der TP B-StB einen Abschnitt der TP Beton-StB 10 ersetzt, so wird das in diesem Teil angefuehrt.

  • Availability:
  • Supplemental Notes:
    • Loseblattsammlung. R 1, Regelwerke
  • Corporate Authors:

    Forschungsgesellschaft fuer Strassen- und Verkehrswesen (FGSV) (DEU) - German Road and Transportation Research Association

    An Lyskirchen 14
    Koeln,   DEUTSCHLAND BR  D-50676

    FGSV Verlag

    Wesselinger Str. 15-17
    Köln,   Germany  50999
  • Publication Date: 2018

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Edition: Lieferung Juni 2018
  • Serial:
    • Issue Number: FGSV 893/3

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01686661
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-86446-137-8
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 16 2018 7:13AM