Evaluation eines Standortpotenzialmodells fuer E-Ladeinfrastruktur

Ein wesentlicher Schritt zur Elektrifizierung des motorisierten Individualverkehrs besteht in der Bereitstellung einer angemessenen Ladeinfrastruktur. Die Freie und Hansestadt Hamburg hat 2014 begonnen, eine flaechendeckende Ladeinfrastruktur fuer Elektrofahrzeuge (battery electric vehicles, BEV) einzurichten. Zur Standortfindung und -priorisierung wurde ein geodatenbasiertes Modell entwickelt, mit dem die damaligen Erwartungen und Erfahrungen zum Nutzerverhalten sowie verkehrspolitischen Zielsetzungen wie die Foerderung der Multimodalitaet beruecksichtigt wurden. Mit den Nutzungsdaten eines Jahres von circa 300 Ladestandorten beziehungsweise 600 Ladepunkten wurde das in Hamburg verwendete Standortpotenzialmodell evaluiert und weiter entwickelt. Insgesamt hat sich gezeigt, dass die fuer die Platzierung der Ladeinfrastruktur in Hamburg verwendete Potenzialabschaetzung zweckmaessig ist, auch wenn sie durch eine veraenderte Auswahl und Gewichtung der einzelnen Faktoren verbessert werden kann. Die aus Literaturauswertungen und Plausibilitaetsueberlegungen gewonnenen Annahmen zu potenzialrelevanten Faktoren wurden ueberwiegend bestaetigt, wie zum Beispiel der Einfluss gewerblicher und Freizeit-Nutzungen im Umfeld eines Standorts. Auch haengt die Auslastung der Ladeinfrastruktur erheblich von einer deutlichen Kennzeichnung der betreffenden Parkstaende ab. Im Hinblick auf zukuenftige Standortkonzepte stellen die Ergebnisse der Untersuchung eine hilfreiche empirische Basis fuer die Potenzialschaetzung dar. Eine auch nur vorlaeufig abschliessende Bewertung der Standortfaktoren ist jedoch problematisch, da sich nicht nur die Zusammensetzung der Flotten und der Elektrofahrzeugnutzer aendert, sondern auch das Angebot an privater Ladeinfrastruktur.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 32-7
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01687570
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 1 2018 4:49AM