SEDa

SEDa

Mit dem Projekt „Untersuchung multifunktionaler Strassenbaumaterialien und Verbundwerkstoffe zur Nutzung solarer Energie und Verbesserung der Dauerhaftigkeit" (SEDA) soll das Potenzial von Strassenbefestigungen als Energiequelle untersucht werden. Das Projekt bezieht sich im Wesentlichen auf die Untersuchung und Demonstration der im Projekt zu erforschenden Strassenbefestigungen. Die innovativen Asphalt-Verbundwerkstoffe und Kollektorloesungen werden auf dem Demonstrations-, Untersuchungs- und Referenzareal (duraBASt) verbaut und mit dem basteigenen Mobile-Lode-Simulator (MLS30) belastet. Im Rahmen eines Messprogramms werden das strukturelle Verhalten und die Funktionalitaet von der Herstellung bis zum Ende der Belastung untersucht und anschliessend auf Grundlage dieser Ergebnisse bewertet. ABSTRACT IN ENGLISH: The project entitled “Testing of multifunctional road-building materials and composites for the use of solar energy and the improvement of durability" (SEDA) is aimed at investigating the potential of pavements as a source of energy. The project essentially refers to the investigation and demonstration of the pavements to be researched in the project. The innovative asphalt composite materials and collector solutions are built on the Demonstration, Investigation and Reference Area (duraBASt) and loaded with the Mobile Load Simulator (MLS30) developed by BASt. Using a measurement program, the structural behaviour and functionality from manufacture through to the end of loading is investigated and then analysed on the basis of these results.