Nachruestung von AdBlue-Anlagen an Tankstellen. Was muss dabei beachtet werden?

Der Bedarf fuer Harnstoffloesung als NOx-Reduktionsmittel in SCS-Katalysatoren (sogenanntes AdBlue) wird sich nach der Einfuehrung der strengen Anforderungen an die Abgaswerte bei Pkw (Euro 6) erhoehen. Die Befuellung bei Pkw wird deshalb zunehmend durch eine Betankung ueber entsprechende AdBlue-Betankungsanlagen mit Abgabeeinrichtungen und Zapfventil ergaenzt, beziehungsweise diese wird die bisher praktizierte Kanister- oder Flaschenbefuellung abloesen. Dargestellt wird, welche wasserrechtlichen Anforderungen, Vorschriften zur Sicherstellung des Explosionsschutzes sowie Pruefpflichten in Bezug auf die Errichtung derartiger Anlagen sowie die Integration in bestehende Tankstellen bestehen.

  • Availability:
  • Supplemental Notes:
    • Anlagen-Sicherheitsreport 2018.
  • Authors:
    • Russnak, B
  • Publication Date: 2018-5

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Pagination: pp 108-9
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01673979
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 26 2018 5:33AM