Digitalisierung - ein alter Hut? Fuenf Konsequenzen fuer Wirtschaft und Gesellschaft

Die fortschreitende Digitalisierung bedeutet nicht nur eine Herausforderung fuer die Technologiebranche, sondern fuer die gesamte Gesellschaft. Es handelt sich vor allem um einen sozialen Prozess, der den Menschen mehr denn je ins Zentrum rueckt. Nach den Informationen aus der Interaktion mit Menschen rueckt inzwischen die digitale Transformationen von Dingen immer staerker in den Vordergrund. Die Vernetzung von Objekten und Geraeten (das Internet of Things, IoT) stellt eine Verbindung zwischen realer und virtueller Welt her. Es wird auf fuenf Auswirkungen dieser Entwicklungen naeher eingegangen: 1. Die Verschiebung der Wertschoepfung von menschlicher zu maschineller Taetigkeit wirft ein soziales Grundproblem auf. Es gilt, nach Alternativen fuer die Verteilung der Kaufkraft auf die Konsumenten zu suchen, sodass die Digitalisierung auch zur Steigerung der Lebensqualitaet aller Beteiligten fuehrt. 2. Persoenlichkeitsrechte: Durch zunehmende Ueberwachung, Manipulationen und Cyberkriminalitaet fuehrt die Digitalisierung zu einer neuen Art der Bedrohung. Es gibt einen hohen Verbesserungbedarf bei organisatorischen Sicherheitsmassnahmen. 3. Der allgemeine Trend entwickelt sich vom rein quantitativen zum qualitativen Datensammeln. 4. Einheitliche Normen und Regeln fuer Identifizierung und Einordnung von Informationen sind erforderlich. 5. Die unerschoepfliche Datenmenge muss durch entsprechende Datenbanktechnologien und Analysewerkzeuge ausgewertet und zu wertvollen Information verbunden werden.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: References;
  • Pagination: pp 14-6
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01685137
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 21 2018 3:05AM