Die neueste Rechtsprechung des VwGH zur Ueberpruefung der Lenktauglichkeit

Der Verwaltungsgerichtshof VwGH hat in seiner neuesten Rechtsprechung zur Zulaessigkeit der Ueberpruefung der Lenktauglichkeit viele bedeutsame Rechtsfragen geklaert. Demnach ist ein entsprechender Aufforderungsbescheid nur bei Vorliegen von in seiner Rechtsprechung klar herausgearbeiteten Voraussetzungen zulaessig. Der VwGH leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Rechtssicherheit in einem rechtspolitisch aeusserst sensiblen Bereich, in dem die Interessen von gesundheitlich nicht (mehr) ganz fitten Lenkberechtigungsinhabern und der Verkehrssicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer diametral entgegensetzt sein koennen.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: References;
  • Pagination: S 112-117
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01672070
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 15 2018 6:20AM