Auswirkungen auditiver Reize auf die Konzentrationsfaehigkeit in simulierten Strassenverkehrssituationen

Ziel der Studie sollte die Darstellung eines Zusammenhangs zwischen dem Einfluss auditiver Reize und einer daraus resultierenden Veraenderung der Konzentration und Aufmerksamkeit in einer Strassenverkehrssimulation sein. Drei Probandenkollektive wurden mit Musik- und Hoerspielbeschallung einer Kontrollgruppe gegenuebergestellt und einem verkehrspsychologischen Test unterzogen. Waehrend vorausgegangene Studien signifikante Unterschiede im Reaktionsverhalten bei unterschiedlicher Art der Beschallung zeigten, stellte sich in der aktuellen Studie kein signifikant schlechteres Abschneiden einer der drei Testgruppen ein.

  • Availability:
  • Supplemental Notes:
    • Beitrag zu den Posterfuehrungen. Seihe auch AN 01553459.
  • Authors:
    • Welz, W
    • Grosse-Siestrup, C
    • Fischer, A
    • Preuss, G
  • Publication Date: 2018-3

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: References;
  • Pagination: p 158
  • Monograph Title: Perspektiven der Verkehrspsychologie und Verkehrsmedizin: Der Mensch im Spannungsfeld von Technik und Umwelt. Das 13. Gemeinsame Symposium der Deutschen Gesellschaft fuer Verkehrspsychologie (DGVP) und der Deutschen Gesellschaft fuer Verkehrsmedizin (DGVM). Themenheft
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01672624
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 13 2018 2:44AM