Verkehrspsychologische Intervention

Die verkehrspsychologische Intervention zielt insbesondere auf eine Aenderung der Einstellung und des Verhaltens und richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen. Der Workshop konzentrierte sich schwerpunktmaessig auf Personen mit Migrationshintergrund. Im Zusammenhang mit kulturellen Unterschieden hinsichtlich der Beziehung zwischen Individuum und Gesellschaft ergeben sich moegliche Konsequenzen fuer die Teilnahme am Strassenverkehr. Die Diskussion zu diesem Schwerpunkt des Workshops trug zur Vertiefung der Bedeutung von kultursensitiven Faktoren im Rahmen der verkehrspsychologischen Intervention bei. In Bezug auf Schulungsmassnahmen wurden insbesondere gruppendynamische Prozesse thematisiert.

  • Availability:
  • Supplemental Notes:
    • Workshop Verkehrspsychologische Intervention.
  • Authors:
    • Nitzsche, S
    • Kranich, U
  • Publication Date: 2018-3

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: References;
  • Pagination: pp 137-9
  • Monograph Title: Perspektiven der Verkehrspsychologie und Verkehrsmedizin: Der Mensch im Spannungsfeld von Technik und Umwelt. Das 13. Gemeinsame Symposium der Deutschen Gesellschaft fuer Verkehrspsychologie (DGVP) und der Deutschen Gesellschaft fuer Verkehrsmedizin (DGVM). Themenheft
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01672621
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 12 2018 8:04AM