Automatisiertes und vernetztes Fahren: Potenziale und Herausforderungen der technischen Entwicklung im Fahrzeug

Neben neuen Assistenzsystemen werden Schritt fuer Schritt auch Chauffeurfunktionen im Strassenverkehr eingefuehrt, die einzelne Fahraufgaben komplett uebernehmen. Neben der Automatisierung spielt die Vernetzung der Fahrzeuge untereinander und mit der Umwelt eine immer groessere Rolle. Der Vortrag gibt einen Ueberblick ueber die Potenziale und die noch bestehenden Herausforderungen auf dem Weg zum automatisierten und vernetzten Fahren. Die Potenziale der Entwicklung liegen darin, dass Fahrer durch die Systeme sehr fruehzeitig auf Gefahren hingewiesen werden koennen und neue Formen der Mobilitaet denkbar sind. Die Herausforderungen liegen in den Bereichen Verantwortlichkeit Fahrer/System, Sicherheit automatisiert fahrender Fahrzeuge, Mensch-Maschine-Interaktion, sowie Datenschutz und Datensicherheit.

  • Availability:
  • Authors:
    • Boenninger, J
    • Eichelmann, A
    • Schueppel, U
  • Publication Date: 2018-3

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 97-8
  • Monograph Title: Perspektiven der Verkehrspsychologie und Verkehrsmedizin: Der Mensch im Spannungsfeld von Technik und Umwelt. Das 13. Gemeinsame Symposium der Deutschen Gesellschaft fuer Verkehrspsychologie (DGVP) und der Deutschen Gesellschaft fuer Verkehrsmedizin (DGVM). Themenheft
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01672613
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 11 2018 7:53AM