Analyse der Uebertragbarkeit von Mobilitaetskonzepten im Kontext nachhaltiger Urbanisierung: ein strategischer Handlungsrahmen fuer kommunale Entscheidungstraeger

Der Megatrend Urbanisierung geht einher mit wachsendem Wohlstand und steigender Mobilitaetsnachfrage, die ueberwiegend durch motorisierten Individualverkehr gedeckt wird. Die daraus resultierenden negativen Auswirkungen beeinflussen verschiedene Dimensionen der Nachhaltigkeit, was sich vor allem in Staedten immer deutlicher zeigt. Aus diesem Grund leistet die Arbeit einen Beitrag, staedtische Mobilitaet nachhaltiger zu gestalten. Das Ergebnis ist eine Checkliste fuer kommunale Entscheidungstraeger, die konkrete Massnahmen zur Entwicklung nachhaltiger urbaner Mobilitaet enthaelt. In einer sich anschliessenden Diskussion wird die Uebertragbarkeit einzelner Massnahmen des integrierten Stadt- und Mobilitaetskonzepts in Kopenhagen auf andere Staedte thematisiert. Bei der Publikation handelt es sich um eine Masterarbeit, die im Rahmen des Studiengangs Automotive & Mobility Management an der Technischen Hochschule Ingolstadt erstellt wurde. Sie ist ausgezeichnet mit dem Kulturpreis Bayern 2017, einer Foerderung der Bayernwerk AG fuer herausragende Leistungen in Kunst und Wissenschaft. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    SHAKER VERLAG GMBH

    KAISERSTR. 100
    HERZOGENRATH,   DEUTSCHLAND BR  D-52134
  • Authors:
    • Biedermann, N
  • Publication Date: 2017

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Appendices; Figures; References;
  • Pagination: 114p

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01675158
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-8440-5485-9
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 29 2018 7:52AM