Elastizitaetsmodul von Beton: Einflussgroessen und Pruefungen

Der Beitrag soll einen Ueberblick ueber unterschiedliche Belastungsregime und Pruefvorschriften zur Bestimmung des Elastizitaetsmoduls von Beton liefern. Hierzu werden zunaechst die bekannten Einflussgroessen, welche aus der Mischungszusammensetzung des Betons resultieren, dargestellt und anschliessend die unterschiedlichen Belastungsregime der DIN EN 12390-13 und der mittlerweile zurueckgezogenen DIN 1048-5 erlaeutert. Mithilfe dieser Belastungsregime werden die E-Moduln von vier unterschiedlichen Betonen nach 7 und 28 Tagen unter variierenden Lagerungsbedingungen bestimmt. Es kann gezeigt werden, dass durch die neuen Belastungszyklen der DIN EN 12390-13, Verfahren A und B, signifikant unterschiedliche E-Moduln ermittelt werden. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 10-3
  • Serial:
    • Beton
    • Volume: 68
    • Issue Number: 1-2
    • Publisher: VERLAG BAU + TECHNIK
    • ISSN: 0005-9846

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01666493
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 28 2018 9:50AM