Autonomous driving: the impact of vehicle automation on mobility behaviour

Autonomes Fahren: die Auswirkung der Fahrzeugautomatisierung auf das Verkehrsverhalten

Mehrere Institutionen haben bei der Erstellung des Berichts des ifmo (Institut fuer Mobilitaetsforschung) der BMW Group mitgewirkt (und somit wird auch der Blick in die USA und China ermoeglicht). In vier Kapiteln und zwei Anhaengen werden Einfuehrung, Automatisierungstechnologien im Verkehr, Schluesseleinflussbereiche bei der Automatisierungsentwicklung (neue Nutzergruppen, Einsatzbereiche und Geschaeftsmodelle, generalisierte Fahrtkosten und Zeitwert), drei Szenarien des Autonomen Fahrens fuer das Jahr 2035 (evolutionaere Automatisierung, technologischer Durchbruch oder "Automobilitaet neudenken") sowie in den Anhaengen die Methodologie der eingesetzten Modelle und eine Liste der Beteiligten behandelt. Fuer 2035 wird ein Anteil der autonomen Fahrzeuge von 17 Prozent bei den Privatfahrzeugen (11 Prozent in den USA) erwartet; fuer ein oberes Limit werden Werte von 42 beziehungsweise 32 Prozent als realistisch eingeschaetzt. Die Fahrzeugkilometer werden als Folge der Einfuehrung autonomer Fahrzeuge von heute aus betrachtet in der Summe bei Privatfahrzeugen etwa um 3 Prozent zunehmen (in Deutschland), die obere Grenze duerfte bei 9 Prozent liegen. Fahrzeugflotten mit autonomen Fahrzeugen werden den Anteil der Mobility-on-Demand-Systeme erhoehen und einen Anteil von circa 8 bis 10 Prozent an allen Fahrten erreichen.

  • Record URL:
  • Corporate Authors:

    INSTITUT FUER MOBILITAETSFORSCHUNG (IFMO)

    KURFUERSTENDAMM 31
    BERLIN,   DEUTSCHLAND BR  D-10719
  • Authors:
    • TROMMER, S
    • Kolarova, V
    • Fraedrich, E
    • Kroeger, L
    • Kickhoefer, B
    • Kuhnimhof, T
    • Lenz, B
    • Phleps, P
  • Publication Date: 2016

Language

  • German
  • English

Media Info

  • Media Type: Digital/other
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: 83p

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01663221
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 2 2018 3:14AM