Instandsetzungs- und Sicherungsmassnahmen bei den Rheinbruecken Leverkusen und Duisburg-Neuenkamp. Ein Zwischenbericht. Teile 1 und 2

Repair methods and safeguarding measures for the bridge over the Rhine near Leverkusen and Duisburg-Neuenkamp. A first report. Parts 1 and 2

Beide behandelten Bauwerke sind geschweisste Mitteltraeger-Schraegseilbruecken mit orthotroper Fahrbahnplatte, die 1965 beziehungsweise 1970 in Betrieb genommen wurden. Berechnet wurden diese Strassenbruecken entsprechend den damaligen Regelwerken, denen wesentlich geringere Verkehrslasten und Verkehrsdichten zugrunde liegen als dies heute der Fall ist. Bei beiden Bruecken kam es im Laufe der Betriebsjahre durch die Zunahme der Beanspruchungen und - aus heutiger Sicht – auch durch unzulaengliche konstruktive Ausbildungen zu umfangreichen Schaeden, die man bei Brueckenpruefungen feststellte. Bei Schaeden an Stahlbruecken unterscheidet man vier Kategorien, die durch die Lage der Schaeden in der Stahlkonstruktion beschrieben werden. Kategorie 1: Anschluesse am Deckblech. Kategorie 2: Anschluesse im Laengssystem. Kategorie 3: Anschluesse im Quersystem. Kategorie 4: Anschluesse im Hauptsystem. Schaeden der Kategorie 2 traten relativ fruehzeitig bereits 1973 bei der Rheinbruecke Leverkusen in massiver Konzentration auf. Beschrieben werden einzelne Schadensbilder bei den verschiedenen Schadenskategorien und es wird auf deren Schadensentwicklung mit zunehmender Nutzungszeit der Bauwerke eingegangen. Aufgrund der Schadensentwicklung fuehrte man 2011 an der Rheinbruecke Leverkusen Bauwerksinspektionen durch, welche die Grundlage fuer die Instandsetzung und Verstaerkung beider Bruecken bildete. Bei beiden Bruecken wurden auch Risse in den Seileinleitungsbereichen festgestellt. Des Weiteren werden die Ursachen der Schaeden und die daraus zu ziehenden Folgerungen behandelt. Umfangreiche Materialuntersuchungen an den Stahlblechen zeigten ausgepraegte innere Fehlstellen auf, die in der Folge zu Terrassenbruechen fuehrten. Sowohl in den orthotropen Fahrbahnplatten als auch am Quersystem stellte man erhebliche Fertigungsmaengel fest. In allen Faellen war aus heutiger Sicht keine ermuedungsgerechte Ausfuehrung vorhanden. Die staendig steigende Beanspruchung aus dem Verkehr ist sicherlich die wesentliche Schadensursache. Ein weiterer auffaelliger Aspekt war die Tatsache, dass die heftigsten Schaeden jeweils nach einem Kaelteeinbruch auftraten. Bei der Bemessung waren also zu geringe Temperatureinfluesse angenommen worden. Die Bauwerksueberwachung bei beiden Bruecken basiert derzeit auf einem Bauwerksmonitoring mit Dehnungsmessungen an ausgesuchten Querschnitten und einer permanenten Bauwerkspruefung. ABSTRACT IN ENGLISH: The bridge over the Rhine near Leverkusen was finished 1965, five years later the bridge over the Rhine near Duisburg-Neuenkamp went under traffic. Both bridges are cabled-stayed bridges and constructed as steel girder bridges with orthotropic bridge decks. The bridges are mainly welded, the bridge over the Rhine near Leverkusen has riveted connections on the building sites. The bridge over the Rhine near Duisburg-Neuenkamp is one of the first completely welded bridges in Germany. More than 100,000 vehicles per day have passed the bridge, with a portion of more than 10 % heavy lorries. In the last 5 years damages occurred not only in the area of the orthotropic bridge deck but also in the cross sections and in the main structures. The article describes the damages, the safeguarding measures, the repair methods and presents first conclusions. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • Paschen, M
    • Hensen, W
    • Hamme, M
  • Publication Date: 2017-7

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: 603-18&1113-9
  • Serial:
    • Stahlbau
    • Volume: 86
    • Issue Number: 7&12
    • Publisher: Ernst & Sohn GmbH
    • ISSN: 0038-9145

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01668767
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Feb 14 2018 7:01AM