openPASS - eine Open-Source-Plattform zur Entwicklung flexibler und transparenter Tools fuer die Bewertung von Fahrzeugsicherheit

Flexible, transparente und leistungsfaehige Software-Plattformen sind noetig fuer die effiziente Durchfuehrung virtueller Experimente zur Sicherheitswirkung von Fahrerassistenzsystemen (FAS) und hochautomatisierten Fahrfunktionen (HAF). Abschaetzungen und Prognosen zur Sicherheitswirkung sind notwendig als Optimierungskriterium fuer die Funktionsauslegung, aber auch als Entscheidungsgrundlage fuer zukuenftige Anforderungen an die Fahrzeugsicherheit, zum Beispiel Ratings oder Typzulassung. Die Plattform openPASS wird typischerweise fuer die Re-Simulation von rekonstruierten Realunfalldaten oder aufgezeichneten Verkehrsdaten, die Generierung einer hohen Anzahl von Verkehrsszenarien oder die Beobachtung von (vielen Millionen) Kilometern Verkehr angewandt. Vorrangig steht die Bewertung des Sicherheitsnutzens einer Fahrzeugfunktion im Mittelpunkt. Erlaeutert wird die Methode zur Durchfuehrung virtueller Experimente zur Effektivitaetsbewertung solcher Funktionen. Anforderungen an Software beziehungsweise Plattform-Architektur, die Modularitaet des Systems und der "open source"-Ansatz werden beschrieben. Des Weiteren wird ueber aktuell laufende Entwicklungen berichtet.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01643784
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 978-3-7369-9499-7
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 18 2017 9:02AM