Potentialabschaetzung zur weiteren Reduktion von Schwerstverletzten und Getoeteten

Aktive und passive Pkw-Sicherheitssysteme haben die Zahlen der Verkehrstoten bei den Fahrzeuginsassen nicht beziehungsweise nur zeitlich sehr verzoegert senken koennen. Auch andere Verkehrsteilnehmerarten weisen nahezu konstante oder nur leicht sinkende Getoetetenzahlen auf. Vor diesem Hintergrund setzt sich der Beitrag ausgehend von den Zahlen der Verkehrsunfallstatistik und dem Unfallgeschehen von Schwerstverletzten und Getoeteten mit den Ursachen sowie Potenzialen fuer die kuenftige Verminderung der Verletzten- und Getoetetenzahlen bei Fahrzeuginsassen, Motorradaufsassen, Fahrradfahrern sowie Fussgaengern auseinander. Grundlage dafuer ist vor allem die Unfalldatenbank GIDAS.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01643791
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 978-3-7369-9499-7
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 17 2017 8:03AM