Der neue Bundesverkehrswegeplan 2030. Verfahren, Schwerpunkte und zentrale Ergebnisse im Ueberblick

Seit der Aufstellung des letzten Bundesverkehrswegeplans (BVWP) im Jahr 2003 haben sich die politischen und verkehrlichen Rahmenbedingungen weiterentwickelt. Aus diesem Grund wurde ein neuer Bundesverkehrswegeplan erarbeitet, der im August 2016 durch das Bundeskabinett beschlossen wurde. Der nun vorliegende BVWP 2030 stellt wichtige verkehrspolitische Weichen fuer den Planungshorizont bis 2030. Erlaeutert werden die sehr wichtige Rolle des BVWP in der Infrastrukturplang des Bundes; das Verfahren der BVWP-Aufstellung inklusive Behoerden- und Oeffentlichkeitsbeteiligung; die Weiterentwicklung des Bewertungsverfahrens inklusive Kosten-Nutzen-Analyse und weitere methodische Bewertungsmodule; das nationale Prioritaetenkonzept fuer bedarfsgerechte Bundesverkehrswege. Abschliessend wird ein Ueberblick ueber das Finanzvolumen des BVWP 2030 gegeben.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 21-38
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01646159
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 3 2017 9:08AM