V-Kriterien der Beurteilungskriterien

Thema des Workshops war die Neuausrichtung der V-Hypothesen im Rahmen der 3. Auflage der Beurteilungspraxis. Behandelt wurde die Abgrenzung der Hypothesen 1 bis 3, der zu explorierende Deliktumfang bei bereinigtem Fahreignungsregister, der Explorationsumfang bei heterogener Deliktlage einschliesslich einer Alkoholauffaelligkeit sowie medizinische Befunde bei verkehrsrechtlichen und strafrechtlichen Fragestellungen. Ziel war ein verbessertes Verstaendnis und eine Vereinheitlichung in der Anwendbarkeit der Beurteilungskriterien. Abschliessend wurden verschiedene Fallkonstellationen eroertert.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Pagination: pp 71-2
  • Monograph Title: Verkehrssicherheit auf Strasse, Schiene, Wasser und in der Luft. Das 12. Gemeinsame Symposium der Deutschen Gesellschaft fuer Verkehrspsychologie (DGVP) und Deutschen Gesellschaft fuer Verkehrsmedizin (DGVM) 2016 in Rostock. Themenheft
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01641563
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 12 2017 5:59AM