Null getoetete Fahrer in einzelnen Pkw-Modellreihen in den USA

Zero driver death rates in some car models in the USA

Seit 1989 ermittelt das lnsurance Institute for Highway Safety (IIHS) in den USA die Anzahl der in Pkw getoeteten Fahrer bezogen auf 1 Million Fahrzeug-Zulassungsjahre (Million registered vehicle years). Bei neueren Auswertungen wurden Pkw­-Modellreihen identifiziert, in denen im jeweiligen Auswertungszeitraum kein Fahrer getoetet wurde. Diese sehr erfreulichen Ergebnisse nahmen die Unfallforscher im IIHS Status Report 50 (siehe AN 01558951) zum Anlass, auf die Strategie Vision Zero hinzuweisen. Zudem haben die IIHS-Forscher mit mehreren aufeinander aufbauenden Ansaetzen versucht, anhand der verfuegbaren Daten den Einfluss der Fahrzeugsicherheit von anderen Einfluessen (Strassen, Gesetzgebung etc.) zu trennen. Ergebnis ist eine Langzeitdarstellung der Getoetetenraten fuer den Zeitraum von 1985 bis 2012, aus der ersichtlich ist, wie sich diese Raten tatsaechlich entwickelt haben und welche Entwicklung zu erwarten gewesen waere, wenn sich seit 1985 die Konstruktion und Sicherheitsausstattung der Fahrzeuge (vehicle design) nicht veraendert haette. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: Since 1989, the lnsurance Institute for Highway Safety (IIHS) in the USA has been calculating the rates of driver deaths in cars per million registered vehicle years. More recent evaluations identified passenger car models in which no driver was killed in the respective evaluation period. These very welcome results were a reason for the accident researchers to make special reference to the Vision Zero strategy in the IIHS Status Report 50 (see AN 01558951). In addition, the IIHS researchers used several mutually supportive approaches to attempt to separate the influence of vehicle safety from other influences (roads, legislation etc.) on the basis of the data. The result is a long-term representation of driver death rates for the period from 1985 to 2012, which shows how these rates actually developed compared to the expected death rates if vehicle design and safety equipment had not changed. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 230-5
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01643683
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 12 2017 4:50AM