Methoden und Fahrmodelle fuer Hochautomatisiertes Fahren

Gaengige Methoden zur Absicherung der Beherrschbarkeit erreichen bei der Entwicklung von hochautomatisierten Fahrzeugen ihre Grenzen. Der Beitrag stellt mittlerweile etablierte Verfahren zur Untersuchung von Uebernahmesituationen beim hochautomatisierten Fahren vor. Zudem liegt der Fokus dabei vor allem auf einer Modellierung des Fahrerverhaltens, um in Uebernahmesituationen quantifizierbare Aussagen zur Sicherheit zu erlauben. Die bisher in empirischen Untersuchungen verwendete Methodik wird dazu kritisch gegenuebergestellt. Insbesondere individuelle und intraindividuelle Unterschiede treten bei Untersuchungen von Uebernahmesituationen staerker als bisher in den Fokus der Versuche, da der Fahrerzustand und dessen Entwicklung einen deutlich groesseren Einfluss ausueben als in bisherigen Untersuchungen zur Fahrerablenkung waehrend des manuellen Fahrens. Die valide Klassifikation von Fahrerzustaenden mithilfe neu in das Fahrzeug eingebrachter Sensorik, zum Beispiel Eye-Tracking, ist von zunehmender Bedeutung und wird deshalb ebenfalls behandelt. Zur Absicherung und Untersuchung der hochautomatisierten Fahrfunktionen wird derzeit aufgrund von operationellen und rechtlichen Einschraenkungen hauptsaechlich ein Fahrsimulator verwendet. Bisherige Erkenntnisse aus Fahrsimulatorstudien werden in Bezug auf die Modellierung des Fahrerzustands kritisch beleuchtet. Im letzten Abschnitt werden moderne statistische Methoden zur Versuchsauswertung diskutiert. Die Moeglichkeiten und Grenzen der Methoden sowie Hinweise zum Treffen valider inferenzstatistischer Schlussfolgerungen werden in diesem Rahmen herausgestellt. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    EXPERT-VERLAG

    WANKELSTR. 13
    RENNINGEN,   DEUTSCHLAND BR  D-71272
  • Authors:
    • Radlmeyer, J
    • Koerber, M
    • Feldhuetter, A
    • Bengler, K
  • Publication Date: 2017

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 54-75
  • Monograph Title: Methodenentwicklung fuer Aktive Sicherheit und Automatisiertes Fahren: 2. Expertendialog zur Wirksamkeit - Beherrschbarkeit - Absicherung
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01639382
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-8169-3365-6
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 4 2017 2:49AM