Risikomanagement in der kommunalen Ueberflutungsvorsorge fuer Entwaesserungssysteme bei Starkregen

Das Merkblatt DWA-M 119 befasst sich mit der Analyse der Ueberflutungsgefaehrdung und des Schadenspotenzials zur Bewertung der daraus resultierenden Ueberflutungsrisiken durch lokale Starkregen in Bezug auf kommunale Entwaesserungssysteme. Es baut unmittelbar auf den Vorgaben und Empfehlungen der Norm DIN EN 752 "Entwaesserungssysteme ausserhalb von Gebaeuden" sowie des Arbeitsblatts DWA-A 118 "Hydraulische Bemessung und Nachweis von Entwaesserungssystemen" zur hydraulischen Leistungsfaehigkeit dieser Systeme auf. Es enthaelt Erlaeuterungen, Empfehlungen und Hinweise zur methodisch fundierten Bearbeitung der Ueberflutungsproblematik mit Erarbeitung qualifizierter Planungsgrundlagen zur Entwicklung wirkungsvoller, wirtschaftlich vertretbarer notwendiger Schutzmassnahmen. Entsprechend des Anwendungsbereichs des Arbeitsblatts DWA-A 118 und abweichend vom Gueltigkeitsbereich der DIN EN 752 gelten die Ausfuehrungen in erster Linie fuer oeffentliche Entwaesserungssysteme. Sie gelten im uebertragenen Sinne auch fuer Bewertungen der Ueberflutungsgefaehrdung groesserer privater Flaecheneinheiten (Gewerbe- und Industriebetriebe, Wohnanlagen et cetera). (A) (DWA-Regelwerk M 119.)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    Deutsche Vereinigung fuer Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) (DEU)

    Theodor-Heuss-Allee 17
    Hennef,   Germany  53773
  • Publication Date: 2016

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: 53 p

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01639381
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-88721-392-3
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 3 2017 10:06AM