Leichtbau bei Fahrzeugsitzen mit Stahl- und Verbundwerkstoffen

Mit den Megatrends Leichtbau, autonomes Fahren, Elektrifizierung und Individualisierung veraendern sich auch die Anforderungen an aktuelle und zukuenftige Fahrzeugsitze von Personenwagen. Intelligente Konstruktionen, moderne Fertigung und leichte Werkstoffe spielen in jedem Sitzbauteil eine wesentliche Rolle. Waehrend Sitzstrukturen fuer die Grossserie auch heute noch ueberwiegend aus Stahl bestehen, haben Leichtmetalle wie Aluminium, aber auch Leichtbau-Verbundwerkstoffe wie CFK in Innovationsprojekten laengst ihren Platz gefunden. Johnson Controls vergleicht die Materialloesungen und moechte in den naechsten 15 Jahren bei Seriensitzen doppelt so viele Leichtbauteile verwenden. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01640240
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 28 2017 3:38AM