Landschaftsbildbewertung in der vorsorgenden Landschaftsplanung - Stand und Perspektiven

Das Landschaftsbild gewinnt aufgrund aktueller landschaftsprägender Entwicklungen, wie der Umsetzung der Energiewende, an öffentlicher Aufmerksamkeit und Bedeutung. Der Artikel stellt gemeinsam mit einem Beitrag in einer Folgeausgabe die Ergebnisse eines im Auftrag des Bundesamts für Naturschutz bearbeiteten Sachverständigengutachtens zum Stand von Wissenschaft und Praxis in Deutschland dar. Der Schwerpunkt des ersten Artikels liegt dabei auf der vorsorgenden Landschaftsplanung. Phasen der Methodenentwicklung werden beschrieben und eine Typisierung der Landschaftsbildbewertungen wird erarbeitet. Es wird empirisch nachgewiesen, dass die Planungspraxis deutlich hinter dem durch ein weit ausdifferenziertes Methodenspektrum gekennzeichneten Stand der Forschung zurückbleibt. Abschließend werden Schlüsselfaktoren für eine qualitativ gute Landschaftsbildbewertung auch unter Praxisbedingungen abgeleitet. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 537-43
  • Serial:
    • NATUR UND LANDSCHAFT
    • Volume: 91
    • Issue Number: 12
    • Publisher: W. KOHLHAMMER GMBH VERLAG
    • ISSN: 0028-0615

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01631090
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 2 2017 2:59AM