Schlichtung fuer Kunden des OEPNV

Erhaelt der Reisende keine oder nur eine unbefriedigende Antwort auf eine Beschwerde bei einem Verkehrsunternehmen, so kann er sich an die Schlichtungsstelle fuer den oeffentlichen Personenverkehr soep (www.soep-online.de) wenden. Die soep ist von der Bundesregierung nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) als Verbraucherschlichtungsstelle anerkannt und bei der EU notifiziert. Dargestellt wird die Historie, die zur Gruendung der soep als privatrechtlich organisierter und ausschliesslich von den Verkehrsunternehmen finanzierter Schlichtungsstelle fuer den oeffentlichen Personenverkehr am 01.12.2009 fuehrte. Die Arbeitsschwerpunkte lagen zunaechst beim Verkehrstraeger Schiene und entwickelten sich hin zu einer Schlichtungsstelle fuer alle Verkehrstraeger. Hilfreich waren die Entwicklung und Umsetzung von vertrauensbildenden Massnahmen sowohl im Hinblick auf die Verkehrsunternehmen als auch die Kunden. Festgestellt wird, dass der strategische Ansatz einer verkehrstraegeruebergreifenden und bundesweiten Schlichtung verwirklicht wurde und sich als richtig erwiesen habe. Die Zahl der Schlichtungsantraege steigt (im Jahr 2016: circa 12.000 Antraege). Zuspruch und Anerkennung erhaelt die soep sowohl von Unternehmerseite als auch von Kundenseite.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 27-31
  • Serial:
    • Verkehrszeichen
    • Volume: 32
    • Issue Number: 4
    • Publisher: VZ Dr. Kalwitzki
    • ISSN: 0179-535X

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01628661
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Feb 28 2017 5:22AM