Mobile Breitbanddienste fuer Verkehrsunternehmen

Die Verfuegbarkeit internationaler Standards fuer die drahtlose Uebertragung grosser Datenmengen eroeffnet Betreibern kritischer Infrastrukturen – und somit auch Unternehmen des Verkehrssektors – eine Vielzahl neuer Moeglichkeiten, insbesondere im Hinblick auf Mobilitaet, Flexibilitaet und als Alternative zu kabelgebundenen Loesungen. Als Beispiele fuer datenintensive Anwendungen seien die Video-Uebertragung zur Erhoehung der Fahrgastsicherheit im OEPNV, die industrielle Prozesssteuerung und Prozessautomatisierung, sowie die Herausforderungen der Energiewende (Smart Metering/Smart Grid) fuer Energieversorger genannt. Hierzu bedarf es leistungsfaehiger Technologien und Kommunikationssysteme des Professionellen Mobilfunks (PMR), die den individuellen Anforderungen der Unternehmen gerecht werden. Voraussetzung fuer die Nutzung des PMR ist jedoch die Verfuegbarkeit eines geeigneten Frequenzspektrums. Hervorgehoben wird die Bedeutung ausfallsicherer, jederzeit verfuegbarer mobiler Kommunikation fuer Betreiber kritischer Infrastrukturen.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01609025
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 15 2016 3:42AM