Smart Mobility und die Frage, wie wir morgen fahren

Die urbane Mobilitaet der Zukunft wird sich in gaenzlich anderer Form und Funktion praesentieren. Sie ist mit der Umwelt vernetzt (V2V, V2G), funktioniert emissionsfrei und hinterlaesst vor allem einen minimalen CO2-Fussabdruck, um den knappen und kostbaren Raum einer Megastadt nicht zu verschwenden. Um die unterschiedlichen Beduerfnisse der Kunden zu beruecksichtigen gilt es, eine Mobilitaetsform zu schaffen, die vom Kunden vollumfaenglich akzeptiert wird (Purpose Design). Derzeit werden verschiedene Mobilitaetskonzepte erforscht, ein gelungenes Beispiel ist das Electric Networked Vehicle (EN-V).

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01607854
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jul 6 2016 3:06AM