Das Kind im Strassenverkehr. Ein Update

Mit einer Rechtsprechungsuebersicht zur Haftung von Kindern als Fussgaenger unter 10 Jahren, Kindern als Fussgaenger ueber 10 Jahren sowie Kindern als Radfahrer setzt die Autorin ihren Beitrag aus dem Jahr 2013 (siehe AN 01482395) inhaltlich fort. Anlaesslich des 51. Deutschen Verkehrsgerichtstages 2013 wurde ausfuehrlich ueber die Frage diskutiert, ob die Altersgrenze von 10 Jahren gemaess Paragraf 828 Absatz 2 Buergerliches Gesetzbuch (BGB) als starre oder flexible Grenze zu werten ist (siehe auch AN 01497198). Die seither ergangenen Entscheidungen deutscher Gerichte zu Kindern im Strassenverkehr schwanken zwischen einer alleinigen Haftung des ueber 10 Jahre alten Kindes bis hin zu deutlicher Mithaftung des Kfz-Fuehrers. Angesprochen wird auch ganz allgemein die elterliche Aufsichtspflicht.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: References;
  • Pagination: pp 167-9
  • Serial:
    • Strassenverkehrsrecht
    • Volume: 16
    • Issue Number: 5
    • Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH
    • ISSN: 1613-1096

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01604690
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 30 2016 9:02AM