Die zukünftige Entwicklung der straßengebundenen Mobilität in Deutschland

Die Autorin untersucht für den Individual- und Güterverkehr systematisch die Mobilitätsoptionen Elektro-, Brennstoffzellen, Hybridfahrzeuge sowie Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Besonderen Wert legt sie auf die Untersuchung der für diese Optionen notwendigen Energie-Bereitstellungs- und -nutzungsketten über den gesamten "Lebensweg" der Fahrzeuge (elektrische Energie, Wasserstoff, Bio- beziehungsweise fossile Kraftstoffe). Sie nutzt Referenzkonzepte zur Entwicklung von Mobilitätskonzepten und -szenarien, die sie hinsichtlich Technik, Ökologie (unter anderem Treibhausgase und Emissionen mit versauernder Wirkung) und Ökonomie sowie einer möglichen Ressourcenknappheit von mineralischen Rohstoffen (Nachfrage, Angebot, Recycling, Substituierbarkeit, geopolitisches Risiko) zunächst je für sich (Singuläranalyse und -bewertung) und dann in den Szenarien untersucht. Basisjahr der Untersuchung ist 2010; Fortschreibungen erfolgen für 2015, 2020 und 2030. Hierbei gelingt ihr eine fachlich sehr tiefe, transparente und dabei trotzdem verständliche und nachvollziehbare Darstellung.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01604554
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 978-3-8300-8393-1
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jun 15 2016 10:21AM