Fahrbahndecken aus Beton aus Sicht des Auftraggebers

Concrete pavements from the perspective of the client – Structural engineering and maintenance technical experience

Die Landesstrassenbaubehoerde Sachsen-Anhalt (LSBB) ist zustaendig fuer 474 km Autobahnen, davon etwa 75 Prozent in Betonbauweise und 25 Prozent in Asphaltbauweise. Die dominierende Rolle der Betonbauweise resultiert aus der historischen Entwicklung des Autobahnbaus in Mitteldeutschland und der DDR sowie dem wachsenden Verkehrsaufkommen, denen die zu einem grossen Teil fuer den Transitverkehr genutzten Bundesautobahnen (BAB) entsprechen mussten sowie derzeit und zukuenftig entsprechen muessen. Nach den Jahren des Neubaus bildet nun die bauliche Erhaltung den Schwerpunkt. Die bisher gesammelten Erfahrungen beim Neubau, bei der Nutzung und bei der Baulichen Erhaltung von Fahrbahndecken haben teilweise regionalen, aber auch allgemeinen Charakter. In den vergangenen Jahren hat die LSBB aufgrund von Dauerhaftigkeitsproblemen mit der Ausfuehrung von Endfeldbereichen, mit der Verwendung von alternativen Zementen sowie mit Erhaltungsmassnahmen an AKR-betroffenen Fahrbahndecken aus Beton Erfahrungen gesammelt, die im Beitrag vorgestellt werden. (AKR=Alkali-Kieselsaeure-Reaktion.) (A) ABSTRACT IN ENGLISH: The regional road authorities Sachsen-Anhalt (LSBB) are responsible for 474 km of highways, consisting of about 75 percent in concrete construction and 25 percent in asphalt construction. The dominant role of the concrete construction is the result of the historical development of motorway construction in central Germany and the German Democratic Republic. Also responsible is the growing volume of traffic, which had and has to correspond to a large extent for the transit traffic the BAB ("Autobahn") has to withstand and will have to do so in the future. After years of construction the focus now lies on structural conservation. Past experiences in the construction, in the use and in the structural maintenance of road pavements have partly regional but also general character. In recent years the LSBB has, due to durability problems executing the area of end fields, collected experiences with the use of alternative cements as well as maintenance work on AKR-affected concrete pavements that are presented in the article. (A)

Language

  • German
  • English

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References; Tables;
  • Pagination: pp 174-83
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01601800
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: May 17 2016 4:33AM