Nutzfahrzeugantriebe: Der Aufwand steigt weiter

Seit dem 31. Dezember 2012 (Typpruefung) beziehungsweise dem 31. Dezember 2013 (Serienpruefung) gilt die Abgasnorm Euro VI. Mit den nach 2020 zu erwartenden Emissionsrichtlinien kommen weitere Herausforderungen auf die Ingenieure zu. Einer der zu erwartenden Meilensteine wird die Reduzierung der Stickoxidemissionen sein. Die Grenzwerte einer zukuenftigen Euro-VII-Norm werden eine Steigerung des Entwicklungsaufwands fuer kuenftige Nutzfahrzeugantriebe bedeuten. Es stellt sich jedoch auch die Frage, ob das technisch machbare auch gesamtvolkswirtschaftlich und aus Sicht der Umwelt sinnvoll ist. In der Regel fuehren Massnahmen zur Verringerung der Schadstoffemission neben hoeheren Investitionskosten zu einer Zunahme des Verbrauchs und damit der CO2-Emission.

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 8-15
  • Serial:
    • Motortechnische Zeitschrift
    • Volume: 76
    • Issue Number: 11
    • Publisher: Springer Verlag / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
    • ISSN: 0024-8525

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01601234
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Apr 25 2016 8:29AM